Skip to main content

Unterflurzugsaege.net | Das Ratgeberportal

Wie groß ist eine Unterflurzugsäge?

Die Frage der Größe einer Unterflurzugsäge lässt sich grundsätzlich nur so beantworten, indem man zunächst über die markanten Details, einer solchen Säge spricht. Die Hersteller bieten die unterschiedlichsten Größen dieser Sägen an. Die Zugfunktion ist das markante und entscheidende Detail der Unterflugzugsäge. Es handelt sich um eine Tischkreissäge, die in den Aufgabenstellungen Präzision und Leistung höchste Ansprüche erfüllt. Wer sich mit dem Gedanken trägt eine solche neue Säge zu kaufen, der hat sich grundsätzlich in die richtige Kategorie begeben, wenn er den Anspruch auf sichere und vor allem genau Schnitte legt. Kappschnitte und andere Präzise spezielle Winkelschnitte sind mit einer solchen Unterflurzugsäge optimal in kürzester Zeit zu realisieren.

Bosch Tischkreissäge PTS 10

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Geräte für Einsteiger

Die Frage “ Wie groß ist eine Unterflurzugsäge“ lässt sich zunächst über die Vorstellung der Einstiegsmodell beantworten. Hier bietet sich bereits ein Angebot, dass dem Kunden und Interessenten die richtige Größe für seine Ansprüche liefert. Hier geht es auch um den Vorteil des Preis. Diese Sägen sind für ein kleines Budget vorgesehen und bei der Präzision liefern diese Säge gleiche Werte wie große und sehr teure Modelle. Gute kleine Modelle bieten bereits eine Motorleistung mit 1.400 Watt und einem 19 cm Sägeblatt. Diese Sägen sind für den Heimwerker genau die richtige Wahl und ergeben schon präzise Gährungsschnitte. Eine Schnitttiefe von 6,2 cm bei einem 90 Grad Schnitt sind so möglich und erlauben dem Heimwerker optimales Arbeiten im Umgang mit Holz und anderen Werkstoffen. Solche Geräte haben Produkt-Abmessungen von 79,5 x 57 x 32 cm und weigen rund 25 kg.

Große Modelle als fest stehende Unterflurzugsäge für den Profi

Professionelle Unterflurzugsägen kosten auch professionelles Geld. Die Frage „Wir groß ist eine Unterflurzugsäge?“ ergibt hier die Antwort, diese Geräte haben große Dimensionen, für die präzise Bearbeitung von Holz in Industrie-Maßen. Hier geht es um den professionellen Einsatz in Holz verarbeitenden Betrieben und diese Sägen arbeiten mit Elektromotoren die bei 2.000 Watt Leistung beginnen. Nach einer Steigerung dieser Leistungsgrenzen sind Geräte auch verfügbar mit 4.000 und mehr Watt Leistung. Auch bei den Abmessungen ergeben sich höhere Werte. Die Sägeblätter beginnen hier bei einer Größe von 22,5 cm und ergeben Schnitttiefen von 6,5 cm bis 7 cm. Diese Unterflurzugsägen sind in der kleinsten Kategorie gerade noch etwas für den Heimwerker, sollten aber hier bereits im professionellen Einsatz genutzt werden. Das ergibt sich aus den Anschaffungspreisen, denn der Einstieg ist hier schon als teuer zu bezeichnen.

Für jeden Anspruch die richtige Unterflurzugsäge

Die Präzisionsmaschinen mit der Zugfunktion gibt in den unterschiedlichsten Größen, angefangen beim kleinen Modell für den Heimwerker und der professionell großen Maschine mit einem großen Sägetisch und einem Gerätegewicht um die 60 kg. Größere Maschinen sind auch verfügbar und speziell für den industriellen Einsatz konzipiert.

FESTOOL Tischzugsäge PRECISIO CS 50 EB + GRATIS Längsanschlag LA CS 50

400,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen
Unterflur-Zugsäge ERIKA 85 Ec

2.854,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen
Bosch GTS 10 XC Professional Tischkreissäge

799,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen
Festool 561180 Tischzugsäge Precisio CS 50 EB

1.189,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *