Skip to main content

Unterflurzugsaege.net | Das Ratgeberportal

Wie viel Platz benötigt man für eine Unterflurzugsäge?

Für eine Unterflurzugsäge benötigt man je nach Modell nicht viel Platz.
Da die Unterflurzugsägen für mobile Einsätze gebaut werden, kann man die Unterflurzugsägen problemlos an verschiedenen Orten unterbringen.
Da man bei einer Unterflurzugsäge zwei Geräte in einem hat spart man dadurch enorm an Platz, denn anstatt eine Tischkreissäge sowie Zugsäge zu verstauen, reicht es lediglich die mobile Unterflurzugsäge am beliebigem Ort zu verstauen.

FESTOOL Tischzugsäge PRECISIO CS 50 EB + GRATIS Längsanschlag LA CS 50

400,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen
Die mobile Unterflurzugsäge wiegt lediglich 20 Kilo und ist dadurch sehr flexibel im Verstauen. Ob im Keller, Abstellraum oder der Garage, die Unterflurzugsäge passt überall hin, mit gerade einmal 20 Kilo und dem mobilem Untersatz.
Da die meisten Modelle der Unterflurzugsägen eine mitintegrierte Absaugung besitzen, verursachen diese wenig Staub, somit kann man diese ohne großen Bedenken daheim beim Küchenaufbau oder sonstigen arbeiten hinstellen.
Die Unterflurzugsäge ist somit ein gutes zwei in eins Werkzeug, welches durch die Mobilität mit gerade einmal 20 Kilo super für die Handwerker und die Heimwerker ist.
Man braucht nicht viel Platz für die Unterflurzugsäge, durch die automatisch integrierte Absaugung der meisten Modelle verursacht sie weniger Staub als andere Maschinen und mit ihren 20 Kilo kann man die Unterflurzugsäge immer schnell und leicht wo anders positionieren.
Die Unterflurzugsäge passt somit überall hin, ob in die Küche oder in die Garage.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *